Der Verein

Entstehung / Geschichte

Der Verein wurde im Jahr 2000 von Lehrtherapeutinnen gegründet und vom Amtsgericht Hamburg ins Vereinsregister aufgenommen.

Ziele und Aufgaben

  • Der Verein „Reflektorische Atemtherapie e. V.“ mit Sitz in Berlin fördert die Bekanntheit sowie die Akzeptanz für die RAT als physiotherapeutische Behandlungsmethode.
  • Der Verein bildet mittels der erstellten Curriculare Physiotherapeut/Innen zu Therapeut/Innen der Reflektorischen Atemtherapie aus.
  • Der Verein regelt die Ausbildung von Lehrtherapeuten.
  • Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden.

Organe des Vereins

Der Vorstand

Gabriele Härtig, Berlin, 1. Vorsitzende
Ariane Lerch, Köln
Margarete Rys, Wendelstein
Simon Waschkowitz, Eschborn
Marlies Ziegler, München

Satzung

Laden Sie sich die Satzung herunter.